Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Holzbau leicht gemacht

Bautechnologie | Sondergebiete der Bautechnologie

Ansprechpartner

Wagner Rosemarie, Prof. Dr.-Ing.

Sander Stefan, Dipl.-Ing.

Lehrveranstaltungs-Nr. 1720906
Vorbesprechung Montag 15.10.2018 um 9.45 Uhr Westhochschule, Geb. 06.34
Weitere Termine Montags 9.45-13.00 Uhr
Ort Westhochschule | Hertzstraße 16 | Geb. 06.34
Kurzbeschreibung Faserwerkstoffe wie Holz und textile Baustoffe besitzen Eigenheiten, die richtig verstanden und umgesetzt, in allen Kulturen zu faszinierenden und anmutigen Bauwerken führten. Im Seminar wird mit diesen Baustoffen ein auf haptischen Erfahrungen aufbauendes Wissen vermittelt. Die Studierenden lernen wie im Be- und Verarbeiten der Baustoffe eine eigene, nachhaltige Formensprache entsteht, unabhängig von Moden und Strömungen. Das Seminar gliedert sich in das Vermitteln von Grundlagen zur Formgebung von Raumstrukturen, in einen experimentellen Zugang zu den Baustoffen, Einblicke in deren Herstellung, sowie das Erfahren der Wirkung dieser Konstruktionen mit Exkursionen zu realen Beispielen. Die Inhalte fließen in Projekt mit einem hohen Maß an Baubarkeit ein, welches im Sommersemester 2019 auf dem internationalen Tensinet Symposium im Juni 2019 in Mailand ausgestellt wird.

15 Plätze werden über das Standardverfahren vergeben.

 

Abgabeleistungen
  • nach Ankündigung
Besonderes Die konzeptionelle Ausrichtung und die Durchführung des Seminars erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Methodenlabor am House of Competence (Dr. Alexa Maria Kunz). Es wird deshalb ausdrücklich empfohlen, begleitend zu dieser Veranstaltung den Mikrobaustein „vom wissenschaftlichen Arbeiten zum Entwerfen“ am House of Competence zu belegen (4+1 ECTS).